Poster Deutsch  
 Poster Shop Startseite » Katalog » Bands » Funeral for a Friend Sicherheit  |  Dein Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Warengruppe
Kategorien
Schnellsuche
 
Erweiterte Suche
Wir akzeptieren
PayPal
VISA MASTERCARD/EUROCARD
PayPal, Visa, Euro-/Mastercard, Nachnahme u. Vorkasse.
Sofortüberweisung
Sofortüberweisung
Dimple Minds
Dimple Minds
Funeral for a Friend

Funeral for a Friend 



0,00 €

Funeral for a Friend ist eine Post-Hardcore / Alternative - Band, welche aus Wales stammt und 2002 gegründet wurde. Ihr aktuelles Line-up besteht aus Matt Davies, Gesang, Kris Roberts und Darren Smith, beide Gitarre, Gavin Borrough, Bass und Gesang sowie Ryan Richards, Drums und Gesang. Die Band entstand aus der Zusammenlegung verschiedener Bands bzw. aus der Kollaboration der jetztigen Bandmitglieder, die vorher in anderen Gruppen spielten. Der ausgefallene Name stammt von dem Track der Hardcore-Band "Planes Mistaken For Stars".
Funeral for a friend Poster
Im Gegensatz zu vielen anderen Bands aus der Alternative - Szene, starteten Funeral for a Friend direkt durch. Ihre erste EP "Between Order and Model" war eine beliebte Untergrundscheibe, auf die wenig später Warner Music aufmerksam wurde. Kurzerhand nahm man die junge Band unter Vertrag. Es folgten die EPs "Four Ways to Scream Your Name" und "Seven Ways to Scream Your Name", beide Anfang 2003. Im Mainstream wurde die Band durch ihr Debüt "Casually Dressed and Deep in Conversation" bekannt. Anschließend waren sie auf Tour und waren als Supportact mit den Metal - Ikonen von Iron Maiden unterwegs. Ihr zweites Album Hours wurde vom bekannten Produzenten Terry Date produziert, der bereits mit Bands wie den Deftones oder Limp Bizkit zusammengearbeitet hatte. Es folgten weitere Auftritte, unter anderem in Australien, Japan und Europa, auch in Deutschland. Dabei spielten sie zusammen mit bekannten Bands wie Killswitch Engage oder Rise Against.
Ende 2006 verkündeten sie einen kurzen Tour-Hiatus, um ihr nächstes Album aufzunehmen und zu produzieren. Releasedatum sollte das Frühjahr 2007 sein. Es erschien im Mai 2007 und hieß "Tales Don't Tell Themselves" und im weiteren Verlauf des Jahres veröffentlichten sie ihre erste Live-EP, "The Great Wide Open". Ihr brandneues und bisher letztes Studioalbum, "Memory and Humanity", ist bis jetzt nur in Großbritannien erschienen. Ende Oktober 2008 erfolgt der weltweite Release. Das neue Album orientiert sich stark an die Wurzeln der Band. So fröhnt man jetzt wieder der harten Seite und spielt deutlich aggressivere Tracks, anstatt weiter dem weicheren Stil der letzten zwei Jahre zu folgen.








Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Benachrichtigungen Zeige mehr
BenachrichtigungenBenachrichtige mich über Aktuelles zu diesem Artikel
Neue Poster Zeige mehr

Batman (DC Comics)
Joker Ross - Face

5,99 €
Informationen
Gästebuch
Produktliste (PDF)
Poster
Sites
Wir über uns
Glossar