Poster Deutsch  
 Poster Shop Startseite » Katalog » Bands » Goldfinger Sicherheit  |  Dein Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Warengruppe
Kategorien
Schnellsuche
 
Erweiterte Suche
Wir akzeptieren
PayPal
VISA MASTERCARD/EUROCARD
PayPal, Visa, Euro-/Mastercard, Nachnahme u. Vorkasse.
Sofortüberweisung
Sofortüberweisung
Dimple Minds
Dimple Minds
Goldfinger

Goldfinger 



0,00 €

Die Punk-Band Goldfinger wurde 1994 in Santa Monica (USA) gegründet.
Goldfinger Poster
Zu den Gründungsmitgliedern gehörten John Feldman (Gesang & Gitarre), Simon Williams (Bass), Darrin Pfeiffer (Schlagzeug) und Charlie Paulson (Gitarre). Die Bandgeschichte begann Mitte der Neunziger als John Feldman und Simon Williams gemeinsam in einem Schuhgeschäft arbeiteten. Da sie dies auf die Dauer nicht befriedigte beschlossen die beiden eine Punkrock-Band zu gründen. Kurz darauf stießen dann Darrin Pfeiffer und Feldmans Freund Charlie Paulson hinzu, um die Gruppe zu komplettieren. Neben dem Punkrock wurde der Tierschutz zu einem wichtigen Anliegen für die vier. Besonders für Bandleader John Feldman, der sich verganisch ernährte und sich aktiv für die Animal Liberation Front einsetzte. Weil alle vier Bandmitglieder Fans der James Bond-Filme waren, wurde der Name des berühmtesten Bond-Bösewichts von allen für den Bandnamen ausgewählt: Goldfinger.
Erstes Werk von Goldfinger wurde die EP "Richter", die von der Band selbst produziert wurde. Danach erhielt die Gruppe einen Vertrag beim Label Mojo/Universal. 1996 erschien das erste Album der Band unter dem Titel "Goldfinger", das es sehr schnell auf die vorderen Plätze US-amerikanischer Indie-und College-Radios brachte. Anschließend begab sich Goldfinger auf Tournee und absolvierte dabei Auftritte mit No Doubt, Reel Big Fish und den Six Pistols. 1997 folgte dann die Veröffentlichung des zweiten Albums mit dem Titel "Hang-Ups". 1998 kam es zu Streitigkeiten innerhalb der Band, woraufhin Simon Williams Goldfinger verließ. Daraufhin engagierte John Feldman seinen Freund Kelly LeMieux von der Band Electric Love Hogs als Ersatzmann. Mit dieser neuen Besetzung folgte im Jahr 2000 das dritte Album "Stomping Ground", das an den Erfolg des ersten Albums anknüpfen konnte. Zusammen mit der Band Bloodhound Gang ging Goldfinger anschließend auf eine erfolgreiche Europa-Tournee.
Mit der Zeit wurden die Texte der Band immer politischer, was auf Feldman zurückzuführen war. Dem Zuspruch der Fans tat dies jedoch keinen Abbruch. Allerdings bekam Feldman aufgrund seines Engagements für den Tierschutz 2003 Ärger mit dem FBI, das eine Razzia in seinem Haus durchführte. Die Anklage musste jedoch fallengelassen werden. 2005 folgte unter einem neuem Label das Album "Disconnection Notice". Verschiedene Songs der Band, wie z.B. "Superman" wurden in Kinofilmen und Videospielen verwendet. 2008 wurde das aktuellste Album der Band, unter dem Titel "Hello Destiny" veröffentlicht.








Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Benachrichtigungen Zeige mehr
BenachrichtigungenBenachrichtige mich über Aktuelles zu diesem Artikel
Neue Poster Zeige mehr

Paw Patrol
Pawsome

5,99 €
Informationen
Gästebuch
Produktliste (PDF)
Poster
Sites
Wir über uns
Glossar