Poster Deutsch  
 Poster Shop Startseite » Katalog » Bands » Jane's Addiction Sicherheit  |  Dein Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Warengruppe
Kategorien
Schnellsuche
 
Erweiterte Suche
Wir akzeptieren
PayPal
VISA MASTERCARD/EUROCARD
PayPal, Visa, Euro-/Mastercard, Nachnahme u. Vorkasse.
Sofortüberweisung
Sofortüberweisung
Dimple Minds
Dimple Minds
Jane's Addiction

Jane's Addiction 



0,00 €

Jane's Addiction
Die US-amerikanische Band "Jane's Addiction wurde gegen Mitte der Achtziger Jahre in Hollywood gegründet und sollte fortan mit einer Mixtur aus Provokation und ihrem speziellen Sound, die Musikszene rocken. Sie mixten Heavy Metall mit Rockelementen und schreckten auch nicht vor Musikrichtungen wie Punk und Folk zurück. Eine Mischung, die zukünftig ihren ganz eigenen Musikstil ergab.
Jane's Addiction Poster
1985 lernt Perry Farrell, der auf der Suche nach einem neuen Bassisten für seine Band Psi Com ist, Eric Avery kennen. Diese Band ist bald Geschichte, noch bevor die beiden auf den Schlagzeuger Stephen Perkins und den Gitarristen Dave Navarro treffen. Die neue Band "Jane's Addiction", der Name soll auf eine Mitbewohnerin Farrells zurückgehen, ist komplett und sorgt schon bald als Live-Act für große Aufmerksamkeit. Zwei Jahre später veröffentlichen sie ein gleichnamiges Livealbum, dem ein Jahr später das Werk "Nothing 's shocking" folgt. Dies schafft es, sich über 35 Wochen in den amerikanischen Charts zu halten. 1990 kommt "Ritual De Lo Habitual" heraus, das auch den größten Hit "Been Caught Stealing" enthält. Neben und auf der Bühne sorgen sie für den einen oder anderen Skandal. So wird das Cover zensiert, weil auf ihm ein nackter Farrell zu sehen ist.
Noch im selben Jahr wird die Auflösung der Band beschlossen, woraufhin im Jahr darauf eine Abschiedstournee stattfindet, aus der auf Betreiben Farrells das sogenannte Lollapalooza-Festival entsteht. Es folgen Soloprojekte der einzelnen Bandmitglieder. Navarro ist von 1994 bis 1998 ein Mitglied der "Red Hot Chilli Peppers". Farrell und Perkins versuchen sich am Bandprojekt "Porno for Pyros". Ende der Neunziger findet ein kleines Intermezzo mit "Flea" von den Chilli Peppers am Bass statt, das von einem Album mit Studio- und Liveaufnahmen gekrönt wird. 2003 wird mit neuer Besetzung am Bass, Chris Chaney, das Album "Strays" veröffentlicht, zu der eine Welt-Tournee absolviert wird. Ein Jahr später folgt die endgültige Auflösung von Jane's Addiction. Perry Farrell gründet daraufhin die Band "Satellite Party", die restlichen Mitglieder von "JA" formieren sich mit Steve Isaacs zur Band "The Panic Channel".








Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Benachrichtigungen Zeige mehr
BenachrichtigungenBenachrichtige mich über Aktuelles zu diesem Artikel
Neue Poster Zeige mehr

Walking Dead, The
The Whisperers

5,99 €
Informationen
Gästebuch
Produktliste (PDF)
Poster
Sites
Wir über uns
Glossar