Poster Deutsch  
 Poster Shop Startseite » Katalog » Bands » Junkie XL Sicherheit  |  Dein Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Warengruppe
Kategorien
Schnellsuche
 
Erweiterte Suche
Wir akzeptieren
PayPal
VISA MASTERCARD/EUROCARD
PayPal, Visa, Euro-/Mastercard, Nachnahme u. Vorkasse.
Sofortüberweisung
Sofortüberweisung
Dimple Minds
Dimple Minds
Junkie XL

Junkie XL 



0,00 €

Junkie XL
Der Niederländer Tom Holkenborg, bekannt unter dem Namen Junkie XL, ist ein bekannter DJ und Musiker, der durch seine interessanten Remixes berühmt wurde. Das XL in seinem Namen steht für "Xpanding Limits" und wurde seinem Namen hinzugefügt, um keinen durch den Begriff "Junkie" zu beleidigen. Geboren wurde Holkenborg am 8. Dezember 1967 in Lichtenvoorde, Niederlande.
Junkie XL spielte bereits seit seiner Kindheit viele Instrumente und wurde von seiner Mutter klassisch ausgebildet. Allerdings entdeckte er schon früh seine Liebe für die elektronische Musik. Er trat der New Wave Gruppe Weekend bei und fungierte als wahres Multitalent. Er produzierte Songs und spielte mehrere Instrumente. Doch ruhelos wie Junkie XL nun mal ist und stets auf der Suche nach neuen Entdeckungen, formte er die Industrial-Rock Band Nerve mit Sänger Phil Mills. Er releaste zwei Alben '94 und '95 und hatte Kooperationen mit Bands wie Sepultura, Fear Factory oder Dog Eat Dog. Desweiteren machte er sich einen Namen in der Videospielbranche und produzierte einige Lieder für die bekannte Sportreihe "FIFA".
Solo machte er durch Auftritte mit Künstlern wie Dave Gahan, Robert Smith oder Chuck D. aufmerksam, allesamt Mitglieder von Bands wie Depeche Mode, The Cure und Public Enemy. Zu dieser Zeit veröffentlichte er auch seinen weltbekannten Remix von Elvis mäßig-erfolgreicher Single "A Little Less Conversation". Das Lied sorgte für unerwarteten Ruhm und wurde Nummer 1 in mehr als zwanzig Ländern der Welt.
Junkie XL Poster
In letzter Zeit fiel JXL wieder durch seine Remixtalente auf. So bearbeitete er Tracks von Künstlern wie Michael Bublé, Coldplay, Justin Timberlake oder auch Avril Lavigne. Holkenborg ruht sich aber nie auf Lorbeeren aus. Berüchtigt sind seine 14-Stunden-Schichten in seinem Studio. Besonders für Computerspieler ist Holkenborg kein unbeschriebenes Blatt. Nach dem, er wie bereits erwähnt, für FIFA einige Tracks beisteuerte, war er auch beteiligt am Soundtrack für die "Sims 2" oder "Burnout Revenge". Außerdem produzierte er mehrere Stücke für die Soundtracks von "Königreich der Himmel" oder "Domino", ihres Zeichens bekannte und angesagte Filme.








Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Benachrichtigungen Zeige mehr
BenachrichtigungenBenachrichtige mich über Aktuelles zu diesem Artikel
Neue Poster Zeige mehr

Shazam!
One Sheet

5,99 €
Informationen
Gästebuch
Produktliste (PDF)
Poster
Sites
Wir über uns
Glossar