Poster Deutsch  
 Poster Shop Startseite » Katalog » Bands » L7 Sicherheit  |  Dein Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Warengruppe
Kategorien
Schnellsuche
 
Erweiterte Suche
Wir akzeptieren
PayPal
VISA MASTERCARD/EUROCARD
PayPal, Visa, Euro-/Mastercard, Nachnahme u. Vorkasse.
Sofortüberweisung
Sofortüberweisung
Dimple Minds
Dimple Minds
L7

L7 



0,00 €

L7
L7 ist eine vom Punkrock inspirierte Band aus Los Angeles, USA und wurde 1985 von den Gitarristinnen und Sängerinnen Donita Sparks und Suzi Gardner gegründet. Das Line-Up der Band bestand ausschließlich aus Frauen. L7 gelten als musikalische Begründerinnen der sogenannten Riot Girl Bewegung und beeinflussten Bands wie Babes in Toyland oder Courtney Loves Formation Hole.
L7 Poster
Das erste Album erschien 1988 auf dem renomierten Epitaph-Label, das dem Bad Religion Gitarrist Brett Gurewitz gehörte. Es folgte eine Tour mit Bad Religion und machte L7 mit einer größeren Zielgruppe bekannt. Bereits 1989 wechselten sie zu Sub Pop, einem Label aus Seattle, der mit Bands wie Nirvana oder Soundgarden den Grunge Sound der 90er populär machte. Nach einem Album wechselten sie erneut ihre Plattenfirma. Auf Slash Records, das direkt einem Major angeschlossen ist, erschien Bricksare heavy und wurde von Erfolgsproduzent Butch Vig in Szene gesetzt, der auch schon Nevermind von Nirvana produzierte. Mit ihrer Mischung aus Punk und Hardrock lagen L7 im Trend der Zeit und konnten mit Pretend we`re dead sogar einen Szene-Hit landen. Die Nummer gehörte auch zum Soundtrack von Oliver Stones Klassiker Natural Born Killers. Endlose Tourneen und Festival-Auftritte waren die Folge. Bedingt durch den Tourstress, gab es immer wieder personelle Umbesetzungen an Bass und Schlagzeug.
Während dieser Zeit haben sich L7 immer wieder provokant für feministische Themen eingesetzt. So setzten sie sich für das Recht auf Abtreibung ein und warfen auf Konzerten auch schon mal Tampons ins Publikum. Da der große kommerzielle Erfolg im Mainstream jedoch ausblieb, wurde der Vertrag mit Slash Records nicht verlängert. So gründete die Band 1999 ihr eigenes Label Wax Tadpole. Ein Tonträger folgte und da die Band noch immer über eine weltweite Fangemeinschaft verfügte, ging es erneut auf Konzertreise. Danach erschien im Jahr 2000 noch ein Best Of und seitdem ist es um die Riot Girls etwas stiller geworden. Es ist fraglich, ob es noch ein weiteres Album geben wird. Momentan liegt die Formation um Sparks und Gardner auf Eis.








Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Benachrichtigungen Zeige mehr
BenachrichtigungenBenachrichtige mich über Aktuelles zu diesem Artikel
Neue Poster Zeige mehr

Star Wars - Original Stormtrooper
On Girders - Quer

5,99 €
Informationen
Gästebuch
Produktliste (PDF)
Poster
Sites
Wir über uns
Glossar