Poster Deutsch  
 Poster Shop Startseite » Katalog » Bands » Manic Street Preachers Sicherheit  |  Dein Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Warengruppe
Kategorien
Schnellsuche
 
Erweiterte Suche
Wir akzeptieren
PayPal
VISA MASTERCARD/EUROCARD
PayPal, Visa, Euro-/Mastercard, Nachnahme u. Vorkasse.
Sofortüberweisung
Sofortüberweisung
Dimple Minds
Dimple Minds
Manic Street Preachers

Manic Street Preachers 



0,00 €

Manic Street Preachers
Das Markenzeichen sind Radio taugliche Melodien, eine charakteristische Stimme und engagierte Lyrics. Die Rede ist von den Manic Street Preachers. Mit dem Sänger James Dean Bradfield startete die Band 1992. Das erste Album der Band aus Blackwood in Wales hieß "Generations Terrorists." Kritiker bezeichnen das Album als ein Werk voller Schönheit und Kraft. Eben die Platte einer jungen Band. Auf der Platte der große Pop Song: "Motorcycle Emptyness" eine Hymne, die das Leben verändern kann.
Manic Street Preachers
Die nächsten Alben folgen im Ein-Jahrestakt. Die Produktion können aber an den Erfolg der ersten Platte nicht richtig anknüpfen. Dann passiert ein großes Mysterium. Der Gitarrist und Songschreiber der Manic Street Preachers Richey James Edwards verschwindet spurlos aus einem Londoner Hotelzimmer. Richey James Edwards tauchte nie wieder auf. Mit seinem Verschwinden verliert die Band die große Identifikationsfigur.
Das Ende der Manic Street Preachers scheint gekommen zu sein. Doch die übrig gebliebenen drei Bandmitglieder geben nicht auf. "Everything must go" vor 1996, das vierte Album der Maniac Street Preachers ist ein großer kommerzieller Erfolg. Der Song daraus "A Design for Life wird der weltweit meistverkaufteste Hit der Maniac Street Preachers. Mit dieser Platte gewinnen die Maniac Street Preachers die Brit-Awards in den Kategorien "Beste Band" und "Bestes Album". Damit ist der Aufstieg in den britischen Pop Olymp gesichert.
Nach dem alle wichtigen Auszeichnungen, die man als englischer Pop Künstler erreichen kann, gewonnen sind, arbeiten die Maniac Street Preachers am neuen Album von Kylie Minogue mit. Während sich die Maniac Street Preachers mit Neuveröffentlichungen in den nächsten Jahren etwas rarmachten, geben Sie um die Jahrtausendwende zwei sensationelle Gigs. Silvester 1999/2000 im Millennium Stadium in Cardiff sowie am 17. Februar 2001 in Havanna. Es ist das erste Konzert einer westlichen Rockband seit der kubanischen Revolution.
Nach der Best Of "Forever Delayed" (2002) dauert es zwei Jahre bis zu "Lifeblood" (2004), dem nächsten locker-luftigen Longplayer der Preachers. Danach folgen 1998 die Alben"This Is My Truth Tell Me Yours", und Anfang 2001 "Know Your Enemy". Zwischen diesen und den nächsten Alben folgen kreative Auszeiten, die der Sänger James Dean Bradfield und der Bassist Nicky Wire für Soloprojekte nutzen. 2007 melden sich die Maniac Street Preachers mit dem rockigen Album "Send away the Tigers" zurück.








Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Benachrichtigungen Zeige mehr
BenachrichtigungenBenachrichtige mich über Aktuelles zu diesem Artikel
Neue Poster Zeige mehr

Batman (DC Comics)
Joker Ross - Face

5,99 €
Informationen
Gästebuch
Produktliste (PDF)
Poster
Sites
Wir über uns
Glossar