Poster Deutsch  
 Poster Shop Startseite » Katalog » Bands » Nick Cave Sicherheit  |  Dein Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Warengruppe
Kategorien
Schnellsuche
 
Erweiterte Suche
Wir akzeptieren
PayPal
VISA MASTERCARD/EUROCARD
PayPal, Visa, Euro-/Mastercard, Nachnahme u. Vorkasse.
Sofortüberweisung
Sofortüberweisung
Dimple Minds
Dimple Minds
Nick Cave

Nick Cave 



0,00 €

Nick Cave ist ein Musiker, der auch als Texter, Dichter und Schauspieler einen großen Bekanntheitsgrad erreichte. Nick Cave wurde am 22. September 1957 in Australien geboren. Seine Erziehung entsprach ganz den Vorgaben und Lehren der anglikanischen Kirche, dessen Anhänger seine Eltern waren. Im Alter von 18 Jahren verlor er seinen Vater durch einen Verkehrsunfall. Nick Cave besuchte die Highscool und begann dort erste Bande für sein späteres musikalisches Schffen zu knüpfen. Zu seinen Mitschülern gehörte Mick Harvey, der gemeinsam mit ihm zum Begründer ihrer ersten Band wurde. Der Name der ersten Band war "The Boys Next Door". In Londond entstand nach einer intensiven Arbeitsperiode mit seiner in "The Birthday Party" umbenannten Band das Album "Burnin The Ice". Bemerkenswert bei diesem Album ist, dass es gemeinsam mit der Band "Die Haut" erarbeitet wurde und somit auch starke Avantgarde Rock Einflüsse zeigt.
Nick Cave Poster In West Berlin kam es zur Auflösung der Band "The Birthday Party" und neue Mitglieder gesellten sich zu Nick Cave. Dies waren seine engen Mitstreiter Blixa Bargeld, der als Sänger und Frontman bekannt wurde und Barry Adamson. Sie einigten sich auf den Namen "The Bad Seeds". Dieser Name blieb bis in die heutige Zeit bestehen und gilt als Markenzeichen für die Mitglieder und deren Musik. Ein Wandel im Musikstil vollzog sich in den nächstfolgenden Jahren. Das Album "The Good Son" von 1990 war mit seinen gefühlvollen Balladen und Musiktiteln ein eindrucksvolles Beispiel.
Die Musik von Nick Cave und seinen Mannen basierte zu Beginn eher auf punkigen Rhythmen und Rockn Roll Einflüssen. Beispielhafte Alben dafür waren "Henry`s Dream" und "No More Shell We Part". Bahnbrechend wurde für Nick Cave die Zusammenarbeit mit Kylie Minogue und P. J. Harvey etwa 2000. Aus dieser Zeit stammen Aufnahmen für "Disco 2000".
Caves Musik wurde vielfach als Filmmusik gespielt. Neben seinem musikalischen Schaffen war er auch als Filmdarsteller tätig und arbeitete in dem Film "Johnny Suede" mit Brad Pitt und Catherine Keener zusammen.
Sehr bekannt ist der Vidoeclip mit Kylie Minouge "Where The Wild Roses Grow" von 1996. Im Jahre 2008 entstand das Album "Dig, Lazarus,Dig!!!", worin die Thematiken Glaube und Religion starkt im Vordergrund standen.








Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Benachrichtigungen Zeige mehr
BenachrichtigungenBenachrichtige mich über Aktuelles zu diesem Artikel
Neue Poster Zeige mehr

Gaming
Keep Out - Gamer At Work

5,99 €
Informationen
Gästebuch
Produktliste (PDF)
Poster
Sites
Wir über uns
Glossar